Aktuelles

die nächsten Termine

 

25.05.2019               Rentnerfischen von 15:30 - 18:00Uhr

 

02.06.2019               Hegefischen in Wiesental (Spinnrute mitnehmen) Abfahrt 7:00Uhr (Jugend)

 

08.06.2019             * Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8:00 - 13:00Uhr am Jugendraum

 

16.06.2019            *Königsfischen 1. Durchgang. 8:00 - 12:00Uhr.. Treffpunkt am Jugendraum

 

22.06.2019             Verwaltungsfischen 15:00-18:00 Uhr Treffpunkt am Jugendraum

 

22.06.2019           *Prinzenfischen 8:00 -11:00 Uhr Treffpunkt am Jugendraum

 

Suchen

Kontakt

Angelverein Liedolsheim 1957 e.V.

Haydnstraße 17

76706 Dettenheim

Tel. 07247/85122

Mail Kontakt 

 

 

 

 

Arbeitseinsätze 2015

 


14.11.2015

letzter Arbeitseinsatz im Jahr 2015

wenig Beteiligung und trotzdem wurde jede Menge Arbeit geschafft. Auf dem Plan stand in erster Linie das Anlegen eines neuen Angelplatzes an der Landzungenspitze. Das Ufer musste zuerst von Gestrüpp befreit und befestigt werden, um dann mit Baumstämmen abgesichert und abgegrenzt zu werden. Die Vorarbeiten namen den Großteil der Zeit in Anspruch. Jetzt muss nur noch mit Erde und Kies aufgefüllt werden. Dann ist ein neuer 2-er Platz bereit, eingeweiht zu werden. Desweiteren standen Laubarbeiten an, die aber mangels fehlender Helfer, nicht zu 100% beendet werden konnten. Ein riesen Dank an diejenigen, die wieder tatkräftig ihre Unterstützung anboten.

 


 

11.04.2015

Arbeitseinsatz

unsere gestellten Aufgaben

-Reparatur und Erneuerung des ersten Stegs an der Landzunge

-Auffüllen und Befestigung der Angelplätze an der Landzunge

-Keller: Mauer ziehen und verputzen

 

alle Aufgaben wurden fertiggestellt. Einen großen Dank geht wieder an alle Helfer, die sich an diesem Tag die Zeit nahmen.

Arbeitseinsatz 11.04.2015

Arbeitseinsatz 042015

 

März 2015

Besatz 2015

Leider haben wir nicht alle Fische erhalten, die wir auch bestellt hatten. Der Fischhändler konnte seine Zusage nicht aufrecht erhalten. Wir erhielten Rotaugen, Rotfedern und Schleien. Die georderten K1 - einsömmrige Karpfen konnte er nicht liefern. Auch mit Brassen konnte er uns dieses Jahr nicht bedienen. 
Die Besatzfische, die er lieferte, waren aber in einem ausgesprochen fitten und gesundem Zustand.
 
Besatz 2015

Besatz 2015

 


28.02.2015

Fijana - Arbeitseinsatz im Zeichen des Naturschutzes (FIJANA = Fischer, Jäger und Naturschützer)

Ziel: Renaturierung der großen Vogelinsel im Baggersee Giesen

Um mehr Wasservögeln am See Brutmöglichkeiten zu ermöglichen, musste der Baumbestand auf der Insel im alten Seeteil der "Garaus" gemacht werden. Der bisherige Naturbestand hat es nur den Kanadagänsen ermöglicht, hier erfolgreiche Brutpflege zu betreiben. Hierfür haben wir schon die kleine Insel im neuen Seeteil. Unter der Federführung des Naturschutzbundes wurden die Maßnahmen durchgeführt. Erster Schritt: Baumbestand vernichten. Hierzu wurden die benötigten Gerätschaften auf die Insel gebracht, um dort die nötigen Arbeiten durchführen zu können. Helfer sind genug am Start. Also ran ans Werk!

In kurzer Zeit wurden die Bäume gefällt. Ein Teil wurde rings um die Insel in den See verbracht, um Fischen mögliche Unterstände zu bieten und auch neue und mehrere Laichplätze zu schaffen. Gerade in Zeiten des Kormoranfraßes, ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Erhaltung der Fischbestände geht.

Die restlichen Baumabfälle wurden direkt auf der Insel entsorgt.

Zeitgleich wurde von unserem Verein das Mittagessen vorbereitet. Dieter Heils berühmtes "Kesselfleisch" wurde vorbereitet. Für solch ein Event lassen wir uns doch nicht lumpen. Die Vorbereitungen dauern ja ein wenig und so begann die Küchenmannschaft schon früh am Morgen mit ihren Arbeiten.

FIJANA ist eine Gemeinschaft, die in unserer Region einzigartig ist. Dieses Event muss man als Beispiel nehmen. Deshalb wurde zum Termin auch die Presse eingeladen. Nur so kann man ein Vorbild für andere Gemeinden sein, indem man die Interessengemeinschaft publik macht.

Wenn man sich versteht, wie es bei uns der Fall ist, und an einem Strang zieht, kann nur Gutes daraus entstehen. Dieser gemeinsame Einsatz ist ein schönes Beispiel dafür.

 

Weitere Einsätze werden folgen, denn die Abholzung war nur der erste Schritt in die richtige Richtung.

Auf dem weiteren Programm stehen:

-Schilfzone errichten

-Anbringen von Brutmöglichkeiten, um Kleinvögeln die Ansiedlung und Brutpflege zu ermöglichen

-durch die Maßnahmen, Reduzierung des Bestandes an Kanadagänsen am See, Wiedereinbürgerung der heimischen Wasservögel

 

und nun genug geredet. Bilder sagen mehr als 1000 Worte

 

 


 

14.02.2015

Säuberung der Fangplätze um die Landzunge

ganz im Zeichen dieses Mottos standen Holzfällarbeiten und das Entfernen von Gestrüpp auf der Tagesordnung. Für diesen Termin haben wir uns extra einen professionellen Hexler organisiert, der das "Kleinzeugs" gleich ins richtige Format brachte. Größere Stämme wurden als Feuerholz zerkleinert. Viel Arbeit, aber es waren auch über 25 Helfer am Start, die dieses Arbeitspensum erfolgreich zu Ende bringen konnten. 

Auch im Keller des Vereinsheims war eine Spezialmannschaft am Werkeln. Ein neuer kleinerer Öltank wurde vor einiger Zeit installiert. Die Ummauerung konnte verkleinert werden. Auf dem Programm stand der Abriß der alten Mauer und der Aufbau der Neuen.

Natürlich gab es zum Abschluß eine richtige Stärkung. Fleischkäs mit Zwiebeln. Keiner ging hungrig nach Hause.

Danke Jungs und Mädels für euren Einsatz

Arbeitseinsatz 14.02.2015

Arbeitseinsatz 14.02.2015

 

 


Aktuelle Infos

zu unseren Gewässern findet ihr hier